Picking

Das sichere Anschlagen einzelner Saiten gehört zu den wichtigsten Grundlagen des Gitarrenspiels. Eine saubere Technik hilft die Fehlerquote niedrig zu halten und auf Tempo zu kommen.


Schwierigkeitsgrad:
Download

Über diese Lektion

Zwei Aspekte gilt es dabei zu beachten: Bezugspunkt und Schlagrichtung. Mit Hilfe des Bezugspunkts wird es mit einigem Üben möglich “blind“ zu spielen – soll heissen, ohne dabei die ganze Zeit auf die rechte Hand zu starren. Auch wenn es zu Beginn etwas Überwindung erfordert die Hand nicht mit den Augen zu verfolgen, so kann sich nur so eine Gefühl dafür einstellen, wie weit entfernt vom Bezugspunkt eine bestimmte Saite liegt. Die Schlagrichtung folgt dem “Fluss“ der Saiten und erlaubt damit also ein ökonomisches Spiel ohne überflüssige Bewegungen. Die Schlagrichtung antizipiert dabei immer den Verlauf des Picking-Patterns auf den Saiten.

 

All content is © 2008 - 2017 by Pady.