Über die Video-Lektionen

Als langjähriger Gitarrenlehrer in Bern und Zürich, hatte ich viel Gelegenheit angehende und fortgeschrittene Gitarristen zu studieren.
Über die Jahre hat sich ein umfassender Katalog an Erfahrungen und Einsichten zu einem Ganzen geformt. Es entstand die Idee dieses Konzept als Gitarrenlehrbuch zu veröffentlichen. Ziemlich schnell war aber klar, dass die Vermittlung auf Distanz nur dann funktionieren kann, wenn der Schüler nicht nur lesen, sondern auch sehen kann, was ich ihm zeige. Also kaufte ich mir eine Video-Kamera und begann Lektion um Lektion aufzuzeichnen.

Die Videos können in Auszügen auf dieser Webseite oder als Ganzes auf meinem YouTube-Kanal angesehen werden. Die Tabulaturen/Noten und Backingtracks sind für Fr. 3.- pro Lektion hier erhältlich.

iPad-Besitzern und Mac-Usern seien meine drei Gitarren-Lehrbücher im iBook Store empfohlen. Jedes Buch widmet sich einem Genre (Blues, Rock oder Metal) und bietet einen geführten Aufbau für den Gitarristen-Neuling bis zum Fortgeschrittenen. Neben den Grundlagen-Lektionen und Musikstücken werden auch Theorie-Kapitel und ein ausführliches Glossar geboten.

 

Lehransatz

Die Grundlagen-Lektionen sind das A und O der Video-Lektionen und wenden sich keineswegs nur an Anfänger. Jede Lektion legt den Schwerpunkt auf ein anderes spieltechnisches Problem und soll, neben dem technischen Verständnis, dabei helfen, ein Bewusstsein für ein gepflegtes und sauberes Gitarrenspiel zu schaffen. Es sind viele Themen dabei, mit denen sich ein Gitarrist erst mit der Zeit beschäftigen wird - z.B. 'Bending' oder 'Ghost Notes'. In den Genre-Lektionen benenne ich die Grundlagen-Techniken, welche für die entsprechende Lektion Voraussetzung sind.

In den Genre-Lektionen geht es immer um ein Musikstück bzw. ein oder zwei Riffs oder Licks. Jedes Genre ist dabei in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt: Anfänger, Fortgeschrittene und Superclass. Um das Stöbern auf der Webseite möglichst intuitiv zu gestalten, sind die drei Schwierigkeitsstufen nach dem Ampelprinzip farblich codiert - also: Grün für Anfänger, Orange für Fortgeschrittene und Rot für Superclass. Um mir bei der Einteilung einer Lektionen noch etwas mehr Spielraum zu geben, ist jeder Lektion eins bis sechs Picks zugeordnet. Eins oder zwei Picks bedeuten also Anfänger und sind grün. Drei oder vier entspricht Fortgeschritten und sind orange. Und fünf oder sechs Picks sind rot und stehen für Superclass.

Jedes Genre hat ein eigenes Gitarren-Icon. Bei Blues ist es eine Hollowbody Gitarre, bei Rock eine Paula und bei Metal eine Flying V.

Die Solo-Gitarren-Lektionen finden sich in einer eigenen Kategorie, da es bei Soli häufig schwieriger ist, eindeutig ein Genre zuzuordnen - gerade bei Anfänger-Lektionen. Ausserdem bin ich sehr dafür, dass man als Gitarrist auch mal über den Tellerrand hinausschaut.

In der Detail-Ansicht einer Lektion kann ein kurzer Ausschnitt der Video-Lektion angeschaut werden. Tipp: das Ding rechts neben der Lautstärke-Regelung ist ein Vollbildmodus-Button ;-) Ferner kann man den ganzen Song oder Riff als Audio-Preview anhören.

 

Was bietet eine Lektion?

Jede Lektion beinhaltet ein 2 bis 5 min langes Video im 16 zu 9 Widescreen-Format à 960 mal 540 Pixel. Ferner gibt es eine Aufnahme des Songs im mp3-Format UND - was noch viel wichtiger ist - ein mp3 mit der Schlagzeug-Spur als Backing-Track. Dann gibt es ein PDF mit den Tabulatur-Noten der Lektion und ein weiteres PDF mit ergänzenden Bemerkungen und Erklärungen. Diese fünf Dateien können pro Lektion als ein ZIP-File herunter geladen werden. Grundlagen-Lektionen kommen naturgemäss ohne Backing-Track und Tabulatur-Noten.

 

Gratis-Lektionen

Gratis-Lektionen sind ganz normale Lektionen; mit dem einzigen Unterschied, dass sie eben gratis sind. Sie sollen dir einen Eindruck vermitteln, wie es ist, zu mir in den virtuellen Gitarrenunterricht zu kommen :-)
Der ganze Film kann im Vorschau-Fenster angeschaut werden - trotzdem empfehle ich die Lektion mit dem Download-Button herunter zu laden. Einerseits ist die Qualität des QuickTime-Films noch etwas besser und andererseits kommst du nur so an die Tabulaturen und Backing-Tracks.

 

Lehrgänge

Lehrgänge sind geführte und kommentierte Zusammenstellungen von mehreren Lektionen, die es einem Anfänger oder auch Fortgeschrittenen erlauben, im Selbststudium einem technischen Aufbau zu folgen. Absoluten Neulingen an der Gitarre sei der Lehrgang "Einstieg" dringend empfohlen, da er eine eigentliche Einführung am Instrument darstellt, und dabei wichtige Begriffe einführt und Haltungsfragen klärt.
Der Preis eines Lehrgangs ist günstiger als der Kauf aller enthaltenen Einzellektionen. Jede Einzellektion eines Lehrgangs ist aber auch separat erhältlich.

 

Bundles

Bundles sind eine Möglichkeite mehrere Lektionen um ein mehr oder weniger weit gefasstes Thema zu einem vergünstigten Preis zu bekommen. Zum Beispiel enthält das Grundlagen-Bundle sämtliche Grundlagen-Lektionen für wenig mehr als die Hälfte des Preises im Einzelkauf.

 

Selbststudium 

Folgendermassen stelle ich mir vor, gehst du beim Erlernen der Lektion vor:

  • Drucke als erstes die Tabulatur-Noten aus und lege sie vor dir auf den Tisch oder auf einen Notenständer.
  • Lies dir die Erläuterungen zur Lektion durch.
  • Schnapp dir deine Gitarre und schau dir das Video an.

Schau dir 'kritische' Stellen mehrmals an oder gib sie in einer Schleife wieder. Häufig gebe ich in den Videos Anleitung und Tipps wie du dich der Sache nähern sollst. Wenn du das Gefühl hast, dass du den Song oder den Riff einigermassen beherrschst, dann starte den Backing-Track in deinem mp3-Player und versuche dazu zu spielen. Höre dir als Referenz immer mal wieder meine Aufnahme an. Ideal wäre, wenn du jeden Tag mindestens eine halbe Stunde übst. Gib dir für eine Lektion ca. eine Woche Zeit. Wenn du deutlich länger brauchst, dann hast du vermutlich etwas zu hoch gegriffen.

 

System-Voraussetzungen:

  • QuickTime 7 oder höher für die Wiedergabe der Videos (Bestandteil des Mac OS) - PC-Usern sei der VLC Media Player empfohlen
  • PDF-Reader für die Bemerkungen und Tabulaturen
  • Breitband-Anschluss. Zwar sind die Videos für ihre Auflösung, Länge und Qulität relativ klein, aber gerade einige Grundlagen-Videos können locker über 100 MB gross sein.
  • Drucker (optional)

  

Zur Zahlungsabwicklung

Als Zahlungsmethode ist zur Zeit nur Paypal vorgesehen. Du musst allerdings nicht Paypal-Mitglied sein oder werden, um über ihr System bezahlen zu können. Eine Kreditkarte genügt. Alle kritischen Daten laufen ausschliesslich über sichere Verbindungen von Paypal.

All content is © 2008 - 2017 by Pady.